2018 Glasfaser ins Dorf - Floegelnarchiv

Direkt zum Seiteninhalt

2018 Glasfaser ins Dorf

Chronik
2018 Glasfaserleitung bis ins Dorf verlegt
Nach langer Wartezeit trat Flögeln einen zweiten Schritt in die digitale Zukunft. Eine Firma ergänzte die bislang ausschließlich für Telefon und Internet verwendeten alten Kupferleitungen der deutschen Telekom um einen überörtlichen Glasfaseranschluss.
Großenteils verlegte die beauftragte Firma die benötigten Leerrohre im Bohrverfahren, wobei Tiefen von bis zu vier Metern erreicht wurden, um Schäden an
Straßen und Wegen auf ein Minimum zu reduzieren.
Während sich viele Einwohner anschließend über eine schnelle Internetverbindung freuten, blieb das Tempo für manche wegen der veralteten Kupferleitungen zu den Häusern weit hinter den technischen Möglichkeiten zurück. Nur spätere Glasfaseranschlüsse bis ans Haus würden diesen Mangel beheben.
Zurück zum Seiteninhalt